Mütze

Worterklärung:

Worttrennung:
Müt·ze, Plural: Müt·zen

Aussprache:
IPA: [ˈmʏʦə], Plural: [ˈmʏʦn̩]

Bedeutungen:
eng den Kopf umschließende Kopfbedeckung aus sehr weichem Material

Herkunft:
aus mittellateinisch almutium, almutia mit der Bedeutung: Umhang um Schultern und Kopf des Geistlichen, über das mittelhochdeutsche almuʒ, armuʒ, über das spätmittelhochdeutsche mutze, mütze

Synonyme:
Haube, Kappe

Gegenwörter:
Hut

Oberbegriffe:
Kopfbedeckung, Kleidungsstück

Unterbegriffe:
Bärenfellmütze, Baskenmütze, Kindermütze, Nachtmütze, Pudelmütze, Schimütze, Schirmmütze, Schlafmütze, Wollmütze

Beispiele:
- eine Mütze online bestellen im Onlineshop
- Setz deine Mütze auf!
- Im Winter eine Mütze zu tragen ist enorm wichtig, da der Mensch sehr viel Wärme über den Kopf verliert.

Redewendungen:
eins auf die Mütze bekommen

Charakteristische Wortkombinationen:
die Mütze aufsetzen

Abgeleitete Begriffe:
Mützenschirm; bemützt

(Quelle: Wiktionary/Mütze / CC BY-SA 3.0)